Lektoren

Franz Brandstätter

  • Wohnort: Kematen an der Krems
  • Familiensituation: verheiratet seit Mai 1974 mit Roswitha geb. Malzner
  • Beruf: Landwirt in Pension
  • Hobbies: die Natur beobachten, lesen, singen, Briefmarken sammeln
  • Wer/Was hat mich geprägt: Meine Eltern und auch besonders meine Jungmännerfreizeit in Scharnstein, wo ich meinen Heiland Jesus ganz bewusst in mein Leben aufgenommen habe.
  • Mein Lieblingsvers: Der Herr ist denen Freund, die Ihn fürchten und seinen Bund lässt er sie wissen (Psalm 25, 14)

Rainer Oberleitner

  • Wohnort: Piberbach
  • Familiensituation: geboren am 26. Februar 1965 in Steyr, verheiratet seit 21. Juni 1986 mit Ursula
  • Kinder: Anja, Benjamin, Stefan
  • Beruf: Berufsschullehrer
  • Hobbies: Eisstock schießen, Motorrad fahren
  • Wer/Was hat mich geprägt: Familie, Jugendkreis, Hauskreis
  • Mein Lieblingsvers: Ich bin der Weg, die Wahrheit und das Leben. Niemand kommt zum Herrn denn durch mich (Joh. 14,6)
    Behüte dein Herz mit allem Fleiß, denn daraus quillt das Leben 
    (Spr. 4,23)
  • Mein Wunsch/Ziel für Neukematen: Für mich und die Gemeinde nach dem Willen Gottes fragen, mich bestimmen lassen von Jesus Christus und Menschen für ein Leben mit ihm gewinnen.

Andrea Meißner

  • Wohnort: Neukematen
  • Familiensituation: Wir sind seit 1975 glücklich verheiratet und haben einen Sohn. Zusammen mit seiner Frau lebt er in Marchtrenk.
  • Beru: fIch bin ausgebildete Erzieherin, habe meinen Beruf sehr geliebt, doch nach der Pflege meiner Mutter bin ich nicht wieder berufstätig geworden. Ich engagiere mich in unserer Gemeinde an der Seite meines Mannes.
  • Hobbies: Lesen, Meer, Natur und Tiere können mich begeistern. Lesen in der Bibel, alles was mit der Bibel zu tun hat und Israel beschäftigen mich immer und interessieren mich sehr.
  • Wer/Was hat mich geprägt: Ich bin seit meinem 12. Lebensjahr im EC (internationaler christlicher Jugendverband), dort wurden mir die Bibel und Jesus Christus nahe gelegt. Dass Gott mich lieb hat, habe ich dann bald erkannt und mich entschieden mein Leben unter seine Führung zu stellen. Das war die beste Entscheidung meines Lebens!
  • Mein Lieblingsvers: Einen Lieblingsvers habe ich nicht. Aber Römer 8 / 38 (Taufspruch) und Lukas 8 / 50 (Konfirmationsspruch) begleiten mich. Meine Troststellen aus der Bibel sind Johannes 14 / 1-3 und Johannes 21 / 1-14.
  • Mein Wunsch/Ziel für Neukematen: Leben in Gottes Gegenwart, um so zu leben, wie es im Garten Eden war. Dann kann ich endlich auf einem Spaziergang mit meinem Herrn lachen und reden und ganz nebenbei den Löwen streicheln und dem Tiger den Pelz kraulen. Dafür lohnt es sich zu leben.

Mag. Karl Kasberger, MA

  • Wohnort: Neuhofen an der Krems 
  • Familiensituation: Seit 1976 mit Rosemarie verheiratet. Wir haben vier erwachsene Kinder. 
  • Beruf: Beruflich war ich Apotheker
  • Hobbies: Ich lese gerne theologische und philosophische Werke, aber auch Kriminalromane. Musik bedeutet mir viel. Ich versuche mich sportlich fit zu erhalten.
  • Wer/Was hat mich geprägt: 1 Petrus 3, 15: Seid stets bereit, Rede und Antwort zu stehen, wenn jemand von euch Rechenschaft fordert über die Hoffnung, die in euch ist. (Eine Grundlage für diese lebenslange Herausforderung hat ein spannender Religions- und Philosophieunterricht durch P. Albert im Gymnasium in Kremsmünster gelegt.)

Herwig Rabinger

  • Wohnort: Wels
  • Familiensituation: verheiratet seit Mai 1987 mit Friedlinde, wir haben eine erwachsene Tochter (Nadine)
  • Beruf: Beruflich war ich Kfm. Angestellter, Grafiker, Masseur
  • Hobbies: Tennis, Tischtennis, Schifahren, lesen theologischer Werke, als Urlaubslektüre meist spannende Romane
  • Wer/Was hat mich geprägt: Meine Eltern und Tante, meine Frau und Tochter, Jugendkreis von Schloß Klaus, christliche Tagungen, verschiedene theolog. Lehrer und Lehrauffassungen
  • Mein Lieblingsvers: Welcher auch seines eigenen Sohnes nicht hat verschont, sondern hat ihn für uns alle dahingegeben; wie sollte er uns mit ihm nicht alles schenken? (Römer 8, 32)
  • Mein Wunsch/Ziel für Neukematen: Dass wir durch Gottes Gnade im Glauben an seine Verheißungen auferbaut und innerlich gestärkt werden.

Rudi Mayrhofer

© 2017 – Evangelische Muttergemeinde A.B. Neukematen | Impressum | Login